Mareike
Dobberthien

Schauspielerin

Vita

 

Mareike Dobberthien ist Schauspielerin und lebt in Berlin. 2018 spielt sie in Hamburg, Dessau und Berlin. Von 2013 - 2016 war sie als Schauspielerin bei den chekh-OFF players berlin engagiert und durfte Klassiker wie Shakespeares STURM und Zeitgenössisches wie NICHTS von Janne Teller auf die Bühne bringen. Auch 2018 wird sie wieder im Ensemble der chekh-OFF players spielen. In der Spielzeit 2015/16 war Mareike Dobberthien am Landestheater Schwaben engagiert. Außerdem spielte sie in Leipzig im Nain TheaterCoLaborativ, auf dem KotorArt Festival in Montenegro, im Stadttheater Smederevo in Serbien und im Nationaltheater in Banja Luka.

 

  • Neuigkeiten

    Parlament der Fische

    Nach drei Gastspielen auf dem Balkan kommt PARLAMENT RIBA zurück nach Deutschland! Am 15.2.2018 jeweils um 10 und 16 Uhr im Anhaltischen Theater Dessau.

    Beata Hundertmark 

Die Mondphasen. Der Wetterbericht. Bericht der Ereignisse. Daniil Charms

Referenzen

  • Esra Rotthoff 

    Remote Mitte

    Guide in Remote Mitte !
    The audience heads out into the real city with wireless headphones. They are led by an artificial voice, familiar from navigation systems or from computer-aided phone services. Who do we follow when we let ourselves be guided by a computer program?
    What began in 2013 as Remote Berlin in cooperation with HAU Hebbel am Ufer has been further developed since then. After more than 700 performances worldwide, the project returns to Berlin and interrogates in a new edition on behalf of the Maxim Gorki Theater, the German capital at its center: Mitte. 

    Von Rimini Protokoll

    Esra Rotthoff 

    Hundesöhne

    Dramaturgiehospitanz für die Trilogie Hundesöhne / das große Heft am Maxim Gorki Theater Berlin.
    In einem unbestimmten Land bringt eine Mutter ihre Söhne zur Großmutter aufs Land: Ein Krieg steht bevor. Als die Mutter Jahre später zurück kommt, um ihre Kinder aus dem mittlerweile totalitären Regime zu schmuggeln, sind ihre Jungs keine unbedarften Kinder mehr, sie sind die "Hundesöhne". Aufgewachsen in einer enthemmten, bizarren Welt, die immer am Abgrund zu stehen scheint. Einzige Sicherheit bieten die Brüder sich gegenseitig: bis einer den anderen im Stich lässt, um zu überleben.
    Premiere: 18.10.2017
    Nach den Romanen von Agota Kristof.
    Regie: Nurkan Erpulat
    Dramaturgie: Arved Schulze

    Esra Rotthoff 

    Winterreise

    Kostümhospitanz für Winterreise رحلة الش Uraufführung am 8.4.2017 am Maxim Gorki Theater Berlin

    Regie: Jael Ronen
    Kostüm: Sophie du Vinage

  • Mareike Dobberthien  

    Reiche Beute

    Was tun in dieser Welt? Philipp Keitels Kurzfilmbeitrag zum 99firefilms Wettbewerb 2017 ist eine Hommage an die alten Stummfilme. Voll Humor und Slapstick, aber auch Zuneigung und Augenzwinkern für die Figuren, die sich durch das Leben schlawienern. Ein Genuss für die Lachmuskeln und dem Charme von 3 Berliner Kiezen. Viel Spaß beim Anschauen auf vimeo.com

    Regie: Philipp Keitel